James Grippando – Vor der Wahrheit

James Grippando – Vor der Wahrheit
Kurzbeschreibung

Strafverteidiger Jack Swyteck ist in Florida bekannt als Experte für die schwierigsten Fälle aus dem Todestrakt. Auch Dylan Reeves ist einer von ihnen: eine 17-Jährige wird vermisst und ihre letzten Spuren finden sich in Reeves’ Auto. Doch dann wird Swyteck von der Mutter der Vermissten kontaktiert, die behauptet, ihre Tochter habe sie angerufen. Jack bleiben nun 30 Tage um die Vollstreckung des Todesurteils zu verhindern …

James Grippando – Vor der Wahrheit

Broschiert: 400 Seiten
Verlag: HarperCollins;
Auflage: 1 (12. Juni 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN: 3959670834
Originaltitel: Gone Again

Rezension

⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️
Nach „Preis der Lüge“ und über 10 Jahren Wartezeit ermittelt endlich Jack Swyteck wieder.

Jack kehrt an seinen alten Arbeitsplatz zurück, um diese Leute zu unterstützen. Da läuft Debra über den Weg. Sie bittet Jack, eine Hinrichtung zu verhindern. Es geht um den Mann, der ihre Tochter umgebracht haben soll. Doch Debra meint, sie lebt. Jack ist neugierig geworden und fängt an zu recherchieren. Dabei stößt er aus ein Netz aus Lügen. Jeder hat etwas zu verbergen. Außerdem hat der Verurteilte auch irgendwie Dreck am Stecken. Jack bleibt nur wenig Zeit, um herauszufinden, was wirklich geschah. Daneben macht er sich Sorgen um seine Frau Annie, die endlich schwanger ist, leider mit Komplikationen.

Die Story ist super spannend und atmosphärisch dicht geschrieben. Thema ist die Adoption im Ausland und wie schwierig das Ganze sein kein. Überforderte Eltern, die mit den Kindern nicht klarkommen, da diese viel zu große Traumata in ihrem Heimatland erleben mussten. Es wird sehr realistisch beschrieben, wie eine Familie bei diesem Druck auseinanderbricht. Die einzelnen Charaktere sind interessant und vielschichtig dargestellt. Jeder scheint ein Geheimnis zu haben. Die Personen um Jack und sein Ermittlerteam sind locker und sympathisch dargestellt. Die Dialoge locker und teilweise mit Humor geschrieben. Das Ende war für mich nicht vorhersehbar und absolut überraschend.

Fazit: Dieses Buch ist ein Justizthriller mit einer super spannenden und aktuellen Story. Spannung von Anfang bis Ende garantiert!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (18 Stimmen, durchschnittlich: 4,94 von 5) Loading...

 

 

Kennzeichnungspflicht

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links von Amazon.de Solltet ihr über diese Links einen Kauf tätigen, erhalte ich im Gegenzug eine kleine Provision, die ich für die Instandhaltung meines Blogs verwende.
Der Preis des Produkts bleibt exakt so, als ob ihr das Produkt ohne Klick auf selbigen Link online bestellt hättet.

In diesem Beitrag verlinke ich zudem auf ausgewählte Webseiten z.B Homepage der Autoren und/oder der veröffentlichenden Verlage. Diese Links setze ich freiwillig. Für die Inhalte der verlinkten Seiten übernehme ich keine Haftung.

Linda Castillo – Böse Seelen
Mary Torjussen – Die Verlassene