Mary Higgins Clark – Schlafe für immer

Mary Higgins Clark - Schlafe für immer
Kurzbeschreibung

Vor 15 Jahren wurde Casey Carters Verlobter ermordet – der steinreiche, berühmte Philantrop Hunter Raleigh III. Die Beweislast gegen Casey war erdrückend, auch wenn sie stets ihre Unschuld beteuerte und behauptete, während der Tatzeit tief geschlafen zu haben. Als Dornröschen-Mörderin verspottet, wurde sie zu langjähriger Haft verurteilt. Nun ist sie wieder frei und wendet sich hilfesuchend an Laurie Moran, die Fernsehjournalistin, die alte Verbrechen aufklärt. Denn auch nach ihrer Entlassung ist Caseys Martyrium nicht vorüber: Keiner glaubt an ihre Unschuld, nicht einmal ihre eigene Mutter. Auch Laurie Moran weiß nicht recht, wie sie den Fall einordnen soll. Dennoch nimmt sie ihn an – sie ahnt ja nicht, welches Unglück sie damit in Gang setzt …

Mary Higgins Clark – Schlafe für immer

Gebundene Ausgabe: 384 Seiten
Verlag: Heyne Verlag (14. Mai 2018)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3453271106
ISBN-13: 978-3453271104
Originaltitel: The Sleeping Beauty Killer

Rezension

⭐⭐⭐⭐⭐

Vor 15 Jahren wurde Casey Carter wegen Mordes an ihrem Verlobten trotz verzweifelter Unschuldsbeteuerungen verurteilt. Nach der Entlassung aus dem Gefängnis will sie nun endlich ihre Unschuld beweisen und wendet sich an Laurie Moran, die mit ihrer Reality-Serie „Unter Verdacht“ bereits mehrere Verbrechen aufklären konnte. Trotz Zweifel an Caseys Unschuld beginnen Laurie und ihre Team Nachforschungen anzustellen. Daneben muss sich Laurie damit abfinden, dass sie einen neuen Moderator für ihre Sendung bekommt. Der wurde jedoch von ihrem Chef eingestellt und das passt Laurie überhaupt nicht. Deshalb kommt es zwischen den beiden anfänglich immer wieder zu Spannungen.

Auch dieses Buch um die Moderatorin Laurie Moran ist seht spannend geschrieben. Neben der Story um ihre Show wird auch ihr Privatleben sehr realistisch dargestellt. Die Story selbst ist spannend dargestellt. Bei den Ermittlungen stoßen Laurie und ihr Team ständig auf anscheinend neues belastendes Material gegen Casey.

Die einzelnen Charaktere sind interessant und vielschichtig dargestellt. Die Dialoge sind locker und lebendig geschrieben. Ich war von Anfang bis Ende voll in der Story gefangen und das macht meines Erachtens ein gut geschriebenes Buch aus.

Fazit: Auch der vierte Band der Laurie-Moran-Serie ist super spannend und sehr überzeugend geschrieben.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (12 Stimmen, durchschnittlich: 4,83 von 5) Loading...

 

 

Kennzeichnungspflicht

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links von Amazon.de Solltet ihr über diese Links einen Kauf tätigen, erhalte ich im Gegenzug eine kleine Provision, die ich für die Instandhaltung meines Blogs verwende.
Der Preis des Produkts bleibt exakt so, als ob ihr das Produkt ohne Klick auf selbigen Link online bestellt hättet.

In diesem Beitrag verlinke ich zudem auf ausgewählte Webseiten z.B Homepage der Autoren und/oder der veröffentlichenden Verlage. Diese Links setze ich freiwillig. Für die Inhalte der verlinkten Seiten übernehme ich keine Haftung.

Kate Rhodes - In tödlicher Stille
Bill Clinton und James Patterson - The President is missing