Michael Robotham – Die Rivalin

Michael Robotham – Die Rivalin
Kurzbeschreibung

Agatha, Ende dreißig, Aushilfskraft in einem Supermarkt und aus ärmlichen Verhältnissen, weiß genau, wie ihr perfektes Leben aussieht. Es ist das einer anderen: das der attraktiven Meghan, deren Ehemann ein erfolgreicher Fernsehmoderator ist und die sich im Londoner Stadthaus um ihre zwei Kinder kümmert. Meghan, die jeden Tag grußlos an Agatha vorbeiläuft. Und die nichts spürt von ihren begehrlichen Blicken. Dabei verbindet die beiden Frauen mehr, als sie ahnen. Denn sie beide haben dunkle Geheimnisse, in beider Leben lauern Neid und Gewalt. Und als Agatha nicht mehr nur zuschauen will, gerät alles völlig außer Kontrolle …

Preis: EUR 14,99

Michael Robotham – Die Rivalin

Taschenbuch: 512 Seiten
Verlag: Goldmann Verlag (27. Dezember 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN: 3442314097
Originaltitel: The Secrets She Keeps

Rezension

⭐️⭐️⭐️⭐️
Ein Buch ist dann gut geschrieben, wenn ich sofort mitten im Geschehen bin. Das schafft Michael Robotham jedes Mal aufs Neue mit seinen Büchern.

Meghan, glücklich verheiratet, ist zum dritten Mal schwanger. Nach außen hin sind sie und ihr Mann das perfekte Paar. Nachdem Meghan ihren kleinen Sohn Ben zur Welt gebracht hat, wird dieser aus dem Krankenhaus entführt. Die Ermittlungen laufen sofort auf Hochtouren. Schon bald gerät Meghans Mann Jack unter Verdacht, denn dieser hatte ein Verhältnis. Nun steht die Ehe auf wackligen Beinen. Aber auch Meghan hat ein Geheimnis, welches sie um jeden Preis schützen will.

Agatha träumt von einem eigenen Baby. Als Kind missbraucht, zur Adoption gezwungen, taucht sie in eine Fantasiewelt. Sie wünscht sich unbedingt ein Baby. Da sie nicht schwanger werden kann, täuscht sie eine Schwangerschaft vor. Sie freundet sich mit Meghan an …

Das Buch ist super spannend geschrieben. Feinfühlig wird die Geschichte der Agatha erzählt, die, psychisch labil, an ihrem Kinderwunsch festhält. In Meghan und Jack erkennt sie für sich das perfekte Paar, das alles hat, was sie sich wünscht. Nach und nach wird jedoch deutlich, dass es das perfekte Paar nicht gibt und jeder für sein Glück kämpfen muss. Die Suche nach Ben ist extrem spannend beschrieben. Die Eheprobleme bei Meghan und Ben sind sehr realistisch dargestellt.

Fazit: Die Geschichte zweier Frauen super spannend erzählt. Robotham einmal ganz anders!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (14 Stimmen, durchschnittlich: 4,21 von 5) Loading...

 

Kennzeichnungspflicht

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links von Amazon.de Solltet ihr über diese Links einen Kauf tätigen, erhalte ich im Gegenzug eine kleine Provision, die ich für die Instandhaltung meines Blogs verwende.
Der Preis des Produkts bleibt exakt so, als ob ihr das Produkt ohne Klick auf selbigen Link online bestellt hättet.

In diesem Beitrag verlinke ich zudem auf ausgewählte Webseiten z.B Homepage der Autoren und/oder der veröffentlichenden Verlage. Diese Links setze ich freiwillig. Für die Inhalte der verlinkten Seiten übernehme ich keine Haftung.

Das könnte Sie auch interessieren

 

J. D. Barker – The Fourth Monkey
Michael Katz Krefeld – Sündengrab