Sandra Brown – Tödliche Sehnsucht

Sandra Brown – Tödliche Sehnsucht
Kurzbeschreibung

Crawford Hunt will seine Tochter zurück. Nach dem Tod seiner Frau befindet sich der Texas Ranger in einer Abwärtsspirale, ist zu Büroarbeit degradiert worden und musste seine fünfjährige Tochter wegen eines Gerichtsbeschlusses weggeben. Jetzt hat er sein Leben wieder im Griff, doch das Schicksal seiner kleinen Familie liegt in den Händen von Richterin Holly Spencer. Die erkennt zwar, dass er sein Kind über alles liebt, ist aber unsicher, ob er die Verantwortung wirklich übernehmen kann. Hollys Meinung ändert sich jedoch schlagartig, als während der Anhörung ein bewaffneter Mann auftaucht und Crawford …

Sandra Brown – Tödliche Sehnsucht

Gebundene Ausgabe: 512 Seiten
Verlag: Blanvalet Verlag; Auflage: 1. Auflage (9. Januar 2018)
Sprache: Deutsch
ISBN: 376450563X
Originaltitel: Friction

Rezension

⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️
Crawford Hunt hat nach dem Tod seiner Frau den Boden unter den Füßen verloren. Er fing an zu trinken und seine Tochter blieb bei den Großeltern. Jetzt hat er sein Leben wieder im Griff und er möchte das Sorgerecht für seine Tochter wiederhaben. Da machen ihm aber die Großeltern mütterlicherseits einen Strich durch die Rechnung. Bei einer Anhörung vor Gericht kommt es dann zu einem Amoklauf. Crawford’s Instinkte übernehmen und er beschützt erst die Richterin und verfolgt dann den Schützen. Diese Tatsache macht sich jedoch sein Schwiegervater zu Nutze, um weiter seine Untauglichkeit als Vater zu untermauern. Derweil geht Crawford davon aus, dass der Anschlag der Richterin galt. Er sucht sie zu Hause auf und es knistert kräftig zwischen den beiden.

Die Story ist super spannend mit vielen überraschenden Wendungen geschrieben. Die Protagonisten sind realistisch mit interessanten und vielschichtigen Charakteren dargestellt. Besonderes gut hat mir Crawfords Kampf um seine kleine Tochter gefallen. Er mit seinen Schuldgefühlen, seinem aufbrausenden Temperament und seinem unerschütterlichen Hang zur Gerechtigkeit gegen die Abneigung seines Schwiegervaters fand ich sehr gelungen dargestellt.

Fazit: Sandra Brown ist wieder eine perfekte Mischung aus Spannung, Romanze und dieses Mal sogar Action gelungen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (18 Stimmen, durchschnittlich: 4,94 von 5) Loading...

 

Kennzeichnungspflicht

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links von Amazon.de Solltet ihr über diese Links einen Kauf tätigen, erhalte ich im Gegenzug eine kleine Provision, die ich für die Instandhaltung meines Blogs verwende.
Der Preis des Produkts bleibt exakt so, als ob ihr das Produkt ohne Klick auf selbigen Link online bestellt hättet.

In diesem Beitrag verlinke ich zudem auf ausgewählte Webseiten z.B Homepage der Autoren und/oder der veröffentlichenden Verlage. Diese Links setze ich freiwillig. Für die Inhalte der verlinkten Seiten übernehme ich keine Haftung.

 

Michael Katz Krefeld – Sündengrab
Marie Force – Bittersüßer Zorn