Will Jordan – Das CIA-Komplott

Will Jordan - Das CIA-Komplott
Kurzbeschreibung

Ein längst vergangener Einsatz in Afghanistan holt den stellvertretenden CIA-Direktor Marcus Cain ein. Um den Schaden zu begrenzen, muss er selbst wieder aktiv werden. Doch der ehemalige CIA-Operator Ryan Drake erfährt, dass Cain seine sichere Zentrale im CIA-Hauptquartier verlässt – und er hat noch eine Rechnung mit ihm offen! Während Cain über Leichen geht, um seine Taten zu verbergen, versammelt Drake sein altes Team um sich. Sie haben nur wenig Zeit, denn sobald Cain seine Arbeit abgeschlossen hat, wird er unangreifbar sein …

Will Jordan – Das CIA-Komplott

Taschenbuch: 608 Seiten
Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (16. April 2018)
Sprache: Deutsch
ISBN: 3734105811
Originaltitel: Ghost Target (Ryan Drake 6)

Rezension

⭐⭐

Ryan Drake und sein Team sind nach ihrem letzten Einsatz untergetaucht. Nach und nach werden sie jedoch aufgespürt um liquidiert zu werden. Die Teammitglieder flüchten zu Ryan. Aber auch dort werden sie aufgespürt. Um dem ein Ende zu setzen, beschließen sie zurückzuschlagen. Hinter den Anschlägen steckt der CIA-Direktor. Um dies zu schaffen, brauchen sie die Hilfe der CIA-Agentin Anya, die zugleich eine erbitterte Feindin ist. Ryan weiß jedoch nicht, dass er auch einen Feind in seinem Team hat.

Die Story dieses Buch fand ich super spannend. Nach den ersten 100 Seiten war ich allerdings sehr enttäuscht. Spannung kam nur selten auf, da das Buch extrem langatmig ist. Einzelne Szenen sind spannend geschrieben, aber durch die sehr langen Rückblenden, ging der Spannungsmoment schnell wieder verloren.

Fazit: Trotz der aktuellen Thematik und der interessanten Charaktere konnte mich das Buch wegen der extremen Langatmigkeit nicht überzeugen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (6 Stimmen, durchschnittlich: 2,17 von 5) Loading...

 

 

Kennzeichnungspflicht

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links von Amazon.de Solltet ihr über diese Links einen Kauf tätigen, erhalte ich im Gegenzug eine kleine Provision, die ich für die Instandhaltung meines Blogs verwende.
Der Preis des Produkts bleibt exakt so, als ob ihr das Produkt ohne Klick auf selbigen Link online bestellt hättet.

In diesem Beitrag verlinke ich zudem auf ausgewählte Webseiten z.B Homepage der Autoren und/oder der veröffentlichenden Verlage. Diese Links setze ich freiwillig. Für die Inhalte der verlinkten Seiten übernehme ich keine Haftung.

Marie Force - Unbarmherzig ist die Nacht
Steve Mosby - Der Totschreiber